Mehr als Truthahn

Heute ist Thanksgiving in den Staaten. Ein riesiger Feiertag. Familien versammeln und essen normalerweise Truthahn, Stampfkartoffeln, Süßkartoffeln mit Marshmallows, Cranberrys und Kürbiskuchen. Wenn jemand keine Verwandten in der Nähe hat, bekommt man oft eine Einladung von Freunden, Kollegen oder ab und zu von fremden Leuten. Wir glauben, dass niemand an diesen Tag allein sein sollte. Warum? Weil der einer Tag ist, dass vor allem man seine Dankbarkeit ausdrückt. Und deshalb sagen die meisten am Anfang der Mahlzeit was sie dafür dankbar sind.

Wofür bin ich dankbar? Ich bin dankbar, dass ich eine richtige Wohnung habe. Ich muss nicht im Zelt oder in einer Unterkunft übernachten, wie die Obdachlose oder die Flüchtlinge. Ich bin dankbar, dass ich freiwillig in Deutschland lebe. Das war meine Entscheidung und ich habe das nicht im Not beschlossen. Ich bin auch dankbar, dass es bei Dialog in Deutsch und Meetup so viele Möglichkeiten mit Menschen aus der ganzen Welt zu treffen gibt. Dass ich diese Gelegenheiten ergriff, bin ich hier mit so vielen Leuten befreundet. Natürlich habe ich noch Sehnsucht nach meiner Familie und Heimat, aber nach drei Jahren fühle ich mich auch in Hamburg Zuhause.

Tagged , , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

a free state of mind

Thoughts from the Journey...

The Diversity Dividend

Doing Diversity Differently

Lirean

Smart language learning

Akademie für geile Texte

Literaturnobelp-Reis, Basmati, 3min

Idol Musings

Ray's ruminations, rants and reflections on his American Idol addiction

PAUL'S EFL REVIEW

Taking a Fresh Look at the English Language

Marathon Sprachen

Unravelling the complexities of German in English

The Elementalist Epoch

Stories and Poems from the mind of Tristan Nagler

Reality Swipe

Welcome to the Reality Swipe experience... Brace yourself

%d bloggers like this: