Tag Archives: Speak up!

Ready, fire, aim

At today’s Barmbek Dialog in Deutsch I was introduced to the idiom Schieß los! Dict.cc offers “Get cracking,” “Fire away” (a bit more literal even as it is still being used metaphorically), “Go for it,” and “Hit me.” Pons gives the phrase Na, schieß schon/mal los! with the translations “Come on, out with it!” and “Come on tell me/us!” as well as natürlich, schieß los! – “of course, go ahead!” Duden gives three meanings for the full verb losschießen:

  1. to open fire/to start shooting
  2. to set something in motion quickly or suddenly; to pounce on someone or something
  3. to begin to speak; to feel the urge or compulsion or need – aus einem innereren Bedürfnis heraus – to say something

Canoo.net offer mitteilen – “to inform” or “to let somebody know something” – as the hypernym for the meaning concerned with speaking. I hope you didn’t find this post missed the target, as it sometimes happens when one is trying to speak up in German!

Tagged , , , , ,

Frisch von der Leber weg sprechen

Manchmal ist es gefährlich eine Sprache zu kennen. Wie heute. Ich war in der Barmbek Dialog in Deutsch Gruppe. Eine Spanierin hat gesagt, dass sie Kellnerin ist. Sie arbeitet bei einem Restaurant in der Reeperbahn. Dieses Restaurant heißt Cojones. Nur ich hat gelacht. Natürlich, wollen die Leute zu wissen was witzig ist. «Ähm,» sage ich, «das Wort meint…ein Paar…Männer haben ein Paar.» Dann sage ich «auf Englisch, sagen wir balls oder bollocks.»  Noch ein Rätsel für fast alles. Dann eine Freundin von mir sage «Eier. Das männlich Geschlecht hat Eier.» Zwei or drei Mehere hat ein Aha-Erlebnis. Ich suche nächst das Bildwörterbuch das steht in unserem Zimmer. Wenn (und das ist die große Frage) man das Wort höflich sagt, man sagt “Hodensack.”

Ich habe ja diesen Ausdruck recherchiert und jetzt kenne ich ein paar (tut mir leid, Wortspiel beabsichtigt) neue Namen des Cojones außerdem “Eier,” nämlich:

“das Gehänge” – pendant
“die Glocken” – bells (ich muss vorsichtig sein, weil der Name eines Lieblingsapfel von mir auch Glocken ist)
“die Klöten” – purely slang
“der Sack” – pouchbag
“die Familienjuwelen” – family jewels as in English

Es war auch interessant, dass, wo wir sagen, blue balls, sagt man auf Deutsch beide “Bräutigamsschmerzen” – groom’s ache/pain – und “Kavaliersschmerzen” – gentleman’s ache/pain.

Und als ich nicht ein Gedicht widerstehen kann, ist hier ein Stuck auf Englisch für euch:

A little learning is a dangerous thing;
drink deep, or taste not the Pierian spring:
there shallow draughts intoxicate the brain,
and drinking largely sobers us again.

Alexander Pope,  An Essay on Criticism, 1709

Tagged , , , , , ,
Ray's Musings

Mostly Music Mixed With Miscellaneous Mayhem

virtuelles Migrationsmuseum

DOMiDs Blog zum Virtuellen Migrationsmuseum

Hamburg für Anfänger

Leben und (ver)lieben in Hamburg

Deutsch lernen mit Deutschlernerblog

Deutsch lernen - Hörverstehen, Leseverstehen, Wortschatz, Grammatik, Übungen, Prüfungen, Schreiben, Quiz, Musik, Videos, Bilder

Crisstea

Ramona

a free state of mind

Thoughts from the Journey...

The Diversity Dividend

Doing Diversity Differently

Lirean

Smart language learning

Leading with Trust

Trust is the essential ingredient for leadership success.

Akademie für geile Texte

Lasst mich schreiben. Dann wird alles gut.

Idol Musings

Ray's ruminations, rants and reflections on his American Idol addiction

The Elementalist Epoch

Stories and Poems from the mind of Tristan Nagler

Reality Swipe

Welcome to the Reality Swipe experience... Brace yourself